Beiträge, die Mut machen

In diesen Tagen finde ich immer wieder Beiträge, die Mut machen oder zum Schmunzeln anregen. Häufig in den sozialen Medien, als Statusbild bei WhatsApp oder anderen Messager-Diensten. Zwei davon möchte ich gerne hier posten:

Auch wenn in diesen Tagen vieles abgesagt werden muss, gibt es anderes, dass gerade jetzt besonders angesagt ist.
Ähnliche Aktionen gibt es schon in einigen Städten. Hier wird die jahrhundertealte Tradition, mit Glockengeläut die Gemeinschaft zu rufen, wieder aktuell.

Ich finde es großartig, wie Menschen sich gegenseitig Mut machen und dabei die oft als unsozial kritisierten sozialen Medien nutzen. Es stimmt ja, nicht alles ist abgesagt., für manche Sache ist sogar mehr Zeit als sonst. Besonders angesagt ist sicher das Gebet. Das zeigt auch das zweite Bild. Manches Läuten der Glocken ist in nächster Zeit ein ganz besonderer Aufruf zum gemeinsamen Gebet. Das Vaterunser bietet da ein gute Grundlage, die alle Christen miteinander verbindet.

Auch in Stadthagen laden die Glocken nun täglich um 18 Uhr zum gemeinsamen Innehalten und Gebet ein. Wer möchte, kann zudem eine Kerze ins Fenster stellen. Zwar können wir als Gemeinde kein Glockengeläut beitragen, aber mit dieser Aktion besteht die Möglichkeit, sich mit unseren Glaubensgeschwistern in der Ausrichtung auf Gott zu verbinden. Aus dieser gemeinsamen Haltung wird Segen hervorgehen.

3 thoughts on “Beiträge, die Mut machen

    1. Es gibt wohl noch ein paar Anlaufschwierigkeiten. 18 Uhr ist auch im Gespräch. Wir müssen alle mal in den nächsten Tagen die Ohren spitzen. Sobald ich Genaueres weiß, aktualisiere ich die Angaben entsprechend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.